Gruppenfoto Meditationsseminar tibetisch
 

Meditationszentrum

Das im Jahr 2017 gegründete Meditationszentrum Dharma-Lichtung ist ein buddhistisches Kloster in der wunderschönen Niederlausitzer Heidelandschaft. Das Zentrum ist ein Ort der Rückkehr zu sich selbst, zu innerem Frieden, zu innerer Stille und zu innerer Weisheit. Unter Anleitung der monastischen Sangha (Gemeinschaft von Praktizierenden der Meditation) sind wir eingeladen, unser Bewusstsein zu stärken und so größere Weisheit, Liebe und Mitgefühl zu entwickeln. Unsere Praxis ist darauf ausgerichtet, das innere Erwachen in Menschen zu fördern, das Erwachen zum Leben in der Wirklichkeit, im gegenwärtigen Moment.

Bild 12 a
Avalokita Sonnenuntergang
_L5A9679
Bild 1
Bild 7 a
Bild 6 a
Bild 2
Bild 3
Bild 8
 

Mönche und Nonnen

Thay Draft.jpg
Thay Phap Nhat

Thay Phap Nhat ist ein buddhistischer Mönch und Zen-Meister. Er ist in Vietnam geboren und aufgewachsen. Im Alter von zwölf Jahren begann er zu meditieren, auf der Suche nach Antworten auf sich ihm aufdrängende Fragen nach dem Sinn und der Bedeutung von Leben und Tod. Heute hat er diese Antworten für sich gefunden. Er lebt in seinem selbst gegründeten Meditationszentrum „Dharma-Lichtung“ und unterrichtet dort sowie auf weltweiten Reisen seine zahlreichen Schüler.

Sr. Tinh Hanh.jpg
Schwester Tinh Hanh

Sr. Tinh Hanh wurde im Jahr 1991 in Hamburg geboren. Im Jahr 2011 reiste sie zum ersten Mal zum Meditationszentrum Plum Village in Frankreich, um die Kunst des achtsamen Lebens zu erlernen. Seither hat sie die Freude an der Meditation gepackt. Im Jahr 2017 beschloss sie, selbst den Weg des monastischen Lebens einzuschlagen und lebt seither in der Dharma-Lichtung. Im Januar 2019 wurde sie von Thay Phap Nhat zur Novizin ordiniert.

 

TA2_edited.jpg
Schwester Tinh An

Sr. Tinh An wurde im März 2021 zur Novizin ordiniert. Sie genießt das einfache Leben im Kloster, da sie sehr gerne in Stille und klarer Präsenz verweilt. Ihr Ziel ist es, vollkommen im gegenwärtigen Moment zu leben und die wahre Natur ihrer Selbst zu berühren, sodass sie genügend Weisheit entwickelt, um anderen Menschen zu helfen, ihr Leiden zu reduzieren und Erleuchtung zu erlangen. Ihre bisher gewonnenen Erkenntnisse bringt sie gerne in Form von Gedichten zum Ausdruck.

 

Kontakt

Meditationszentrum Dharma-Lichtung
 

Hauptstr. 28

03238 Finsterwalde, OT Pechhütte

E-Mail: dharma-lichtung@posteo.de

 

Vielen Dank für Ihre Nachricht!